2 auf 1mal: Müsikusse und der Rest – jetzt

„Ausstellung noch bis 29. Juni 2014

Fotografien von Houmer Hedayatzadeh und Malereien von Annette Blum

Houmer Hedayatzadeh begleitet seit 2012 Protestmärsche der Geflüchteten mit der Kamera. Nach langer Zeit als Asylsuchender aus dem Iran wurde dem Künstler endlich das Recht auf Asyl zugesprochen. Dennoch muss er sich weiterhin vor Gericht verantworten: “Trotz widersprüchlicher Zeugenaussagen wurde der Flüchtlingsaktivist Houmer Hedayatzadeh vergangene Woche zu einer Geldstrafe von 350 Euro verurteilt. Bei der Räumung des Hunger- und Durststreiks am Münchner Rindermarkt soll er Widerstand geleistet und versucht haben, Polizeibeamte zu verletzen…” weiter bei http://www.regensburg-digital.de/rindermarkt-70-tagessaetze-fuer-den-asylanten/12052014/

Annette Blum malt Musiker-innen bei der Arbeit mit Farbe auf Leinwände, meistens Schwarz auf Weiß mit minimalistischen Zügen. Sie liebt die Arbeit an hochgelegenen Orten.“

imFINCAN

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s